Martin Hablesreiter

Geb.: 05.02.1974 in Freistadt/ Österreich

1993- 00        
Studium der Architektur bei Prof. Hans Hollein an der Universität für Angewandte Kunst in Wien und an der Bartlett School of Architecture in London

2001
Diplom mit Auszeichnung

2001-03
Projekt Architekt bei Arata Isozaki & Associates in Tokyo/ Japan und bei Prof. Helmut Richter in Wien realisierte Gebäude


2005  
„Backhouse“; Dachausbau in Wien; 2 Mietwohnungen

2007
„roof 1200“; Dachausbau in Wien; 4 Mietwohnungen

2012  
„ARTUP“; Shopdesign in 1010 Wien
Ausstellungen

1998 & 99     
„Möbel im Raum“ in Wien

2001
„Mobiltät und Emotion“ in Wien

2005
Beitrag für „Wahre Werte“ im Künstlerhaus/ Wien

2006
“Food Design” im Stift Schlierbach

2007
„Metropolis 2057“ in Chennai/ Indien
„bul fiction – from Vienna to Istanbul“ im Kongresszentrum Alpbach/ Ö
„Food Design“ im DesignforumMQ in Wien

2008
„Food Design“ im Joanneum in Graz

2008
Performance: „Eat your city“ in Wien

2009
Performance: “Food Design – ein Abendessen” im Schlossmuseum in Linz

2011
Performance: „Knack“ im Museum für Angewandte Kunst in Wien
„Food Design“ im Institut für Gastrosophie/ Salzburg
Ausstellungsbeitrag: „table manners“ für die Biennale Gwangju / Korea
Performance: „food tools“ für die Vienna Design Week

2012  
Performance: “food operation 012” für Salone di Mobili / Mailand
Performance: “eat design” für Premsela / Amsterdam
Performance: “dinner parking” für Designmonat Graz / Graz
Ausstellung: „Food Design“ im Deutschen Klingenmuseum Solingen
Ausstellungsbeitrag: für „De Etende mens“ im Designhuis Eindhoven

2013  
Ausstellung: „Food Design“ im Museum August Kestner in Hannover
Ausstellung: „Food / Design / Humanity“ in Lodz/ Polen
Ausstellungsbeitrag: „Room 333“ für „MOTI HOTEL“ im Museum of the Image in Breda/ NL
Filme

2005  
Kurzfilm „future urban organism“

2008  
Dokumentarfilm: „Food Design“ für ORF und ARTE (Produktion: Nikolaus Geyrhalter Film)

Research

2005
„Funktion zum Genuss“ für Bundeskanzleramt/ Sektion Kunst
2008
Feldforschung: „Produktgestaltung von Esswaren in Japan und USA“
2009
„food design“ für Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2010
„biodesign“ für Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
2011
„eatdesign“ für Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Publikationen

Seit 2000
zahlreiche Essays, Berichte und Interviews u. a. zu den Themen Architektur, Städtebau und Ernährung u. a. für „Neue Zürcher Zeitung“, „FAZ“, „die Zeit“, „die Presse“, „Wiener Zeitung“, „Architektur Aktuell“, „Architektur und Wohnen“, „Salzburger Nachrichten“, etc

2005
Buch: “Food Design” erschienen bei Springer Wien/ New York

2009  
Buch: „food design XL“ erschienen bei Springer Wien/ New York
Buchbeitrag in: „the real fake“
Beitrag: Form follows Tradition - mechanisms of traditional food, in Food Triology of Traditional Foods, Traditional Foods; General and Consumer Aspects, Springer, Wien New York, 2011
Beitrag Food Design, Über Formgebung und Gestaltung von Esswaren, in Journal Culinaire, No.12,

2010
Beitrag: Food Design, Über Formgebung und Gestaltung von Esswaren, in Heistinger, Andrea, Ingruber, Daniela (Hsg.), Esskulturen, Gutes Essen in Zeiten mobiler Zutaten, Mandelbaum Verlag, Wien 2010, S.66-89

2011
Beitrag: Food Design, Über Formgebung und Gestaltung von Esswaren, in Heistinger, Andrea, Ingruber, Daniela (Hsg.), Esskulturen, Gutes Essen in Zeiten mobiler Zutaten, Mandelbaum Verlag, Wien 2010, S.66-89

2011
Beitrag Food Design, Über Formgebung und Gestaltung von Esswaren, in Journal Culinaire, No.12, 2011

2013
Buch: „eat design“ erschienen bei Metroverlag in Wien Lehrtätigkeit

2002  
Gastkritik an der Anna University Chennai/ Indien

2005  
Workshop: „Architektur als Symbol“ an der ION MINCU University Bukarest/ Rumänien

2006  
Workshop: „bul fiction“ an der Mimar Sinan Universität Istanbul/ Türkei und an der Yeditepe Universität Istanbul/ Türkei

2007  
Gastkritik an der Technischen Universität Wien
Workshop: „Metropolis 2057“ an der Anna University Chennai/ Indien

2009  
„Esskulturen – Die Kunst des guten Essens in Zeiten mobiler Zutaten“, Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz

2010  
„Alles Isst“, Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg                      
„Real Fake“, Kunstuniversität Linz
„Incredible Europe“, Wien
„International Symposium on Food & Experience Design“, Metropolitan University, London
“Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und –forschung”, Braunschweig

Seit 2011       
Lehrauftrag an der Universität Salzburg
Lehrauftrag an der Fachhochschule Wieselburg
Vorträge bei Konferenzen (Auswahl)

2011  
„Forum Alpbach“ (Universitätsforum), Alpbach
Ernährungsforum Heidelberg, Heidelberg
„Waldviertler Akademie“, Weitra
„Internationaler Kongress der Deutschen Gesellschaftr für Semiotik“, Universität Potsdam, Potsdam
„Menopausen Kongress“, Wien

2012  
„What Design Can Do“/ Amsterdam
“7. DLG – Lebensmitteltage”, Darmstadt, Deutschland
Innovationstag Wieselburg